Thursday, 6.4.2017, 16:00 - 18:00 Uhr
 Freigelände F10, Center Stage

Don Airey & Band

Der Keyboard-Virtuose Don Airey tourt gegenwärtig mit seiner eigenen Band. Er ist seit mehr als fünfzehn Jahren für den legendären Hammond-Orgel-Sound von Deep Purple verantwortlich. Nach Ende seiner eigenen Tournee beginnt eine sechsmonatige Tour mit Purple. Er unterstützt ihr neues Album "inFinite", das am 7. April herauskommt. Trotzdem stellt er am 6. und 7. April seine wertvolle Zeit und sein Talent zur Verfügung, um allen Besuchern der Frankfurter Musikmesse 2017 den erstaunlich authentischen Klang des GEM Promega 2+ Digital Stage Pianos vorzuführen. Dons Repertoire umfasst eine hervorragende formal-klassische Ausbildung, Arbeiten mit dem Prog of Coloseum II (mit Jon Hiseman & Gary Moore) & Jethro Tull, Rock (mit Ritchie Blackmores Rainbow & Ozzie Osbournes Blizzard of Oz sowie Purple & Judas Priest); daneben auch etwas virtuosen Jazz. Don war der erste Keyboard-Spieler, der in die Heavy Metal Hall Of Fame aufgenommen wurde. Das war während der NAMM am 18. Januar 2017 im kalifonischen Anaheim. Zu Dons Band gehören der legendäre 6-Saiten-Bass-Virtuose Laurence Cottle (Eric Clapton, Black Sabbath), der Drummer Jon Finnegan (Gang Of Four, The Self), der Sänger Carl Sentance (Nazareth, Persian Risk) und der Gitarrist Simon McBride von Sweet Savage. 

Don Airey ( Keyboards)
Stefan Berggren (Vocals)
Frank Ricci (Guitar)
Laurence Cottle (Bass)
John Finnigan (Drums)

Unterstützt  von GeneralMusics GEM ProMega 2+ Stage Piano (Halle 9.0, C30) und musikmesse




Subject to change without notice