Überspringen

Chris van Goethem

Chris van Goethem arbeitet an der RITCS-Kunstakademie der Erasmus-Hochschule in Brüssel und ist an Forschungen im Bereich Ausbildung, Kompetenzmanagement, Geschichte und Theatertechnik beteiligt. (http://www.podiumtechnieken.be/onderzoek/english). Er war Vorsitzender der ESCO-Branchenreferenzgruppe für Kunst, Unterhaltung und Freizeit und ist in europäischen Projekten wie TTT-LPT, ScenTec, ETTE, TALQ und TeBeVat aktiv. Er ist Vorstandsmitglied von STEPP, dem belgischen Verband der Veranstaltungstechniker.

Änderungen vorbehalten

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen

Um zu Ihrer Merkliste zu gelangen,

melden Sie sich bitte an.

Um an dieser Veranstaltung teilzunehmen,

melden Sie sich bitte an.