Überspringen

Prolight + Sound Halle 4.C - Raum Entente
12:00 — 13:00
3. April '19

Software als Ergänzung der Lautsprecher-Hardware

Digitale Signalverarbeitung, Verstärkung und elektroakustische Wandlung kommen in einem aktiven Wandler zusammen, der mehr Klangleistung bei höherer Qualität bietet und dabei kompakter, leichter, energieeffizienter und in der Herstellung günstiger ist. Adaptive nichtlineare Steuerungstechnik, die auf der Überwachung des elektrischen Eingangsstroms beruht, macht Schluss mit unerwünschter Signalverzerrung, schützt den Wandler aktiv vor mechanischer und elektrischer Überlastung und stabilisiert die Schwingspule in der optimalen Ruheposition für eine maximale Auslenkung während der Produktlebensdauer. Diese Steuersoftware ebnet den Weg zu einem neuen Freiheitsgrad für den passiven Wandler und die Systementwicklung. Das Tutorial präsentiert ein neues Designkonzept, das Effizienz und Spannungsempfindlichkeit optimiert und dabei ein Minimum an Hardware-Ressourcen benötigt. Die Design-Schritte werden anhand praktischer Beispiele dargestellt. Es werden neue Simulations-, Mess- und Diagnose-Tools verwendet, die die Leistung des Audio-Geräts mit nichtlinearer Regelung analysieren.

Änderungen vorbehalten

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen