Überspringen

Kalender Liste
Sortieren nach
Ort
13:00 — 14:00
4 Apr' 19

Kay Voges - Theater und Digitalität

Das Schauspiel Dortmund hat sich unter der Künstlerischen Leitung von Intendant Kay Voges seit 2010 zum "führenden deutschsprachigen Theaterlabor" (Die Welt) entwickelt. Insbesondere fokussierten sich die künstlerischen Arbeiten auf den Digitalen Wandel: technologisch und gesellschaftlich, in all seinen Facetten. Experimente mit neuen Videotechniken, Programmierern auf der Bühne, virtuellen Bühnenbildern und komplexen Algorithmen zur Steuerung von Licht und Video durch Musik wurden flankiert von einer detaillierten Auseinandersetzung mit den sozialen Folgen der Digitalen Revolution für die Menschen. 
In seinem Vortrag beschreibt Kay Voges seine Arbeit an der Grenze zwischen Schauspieltheater, Bühne und digitalen Medien - und benennt die institutionellen Grenzen für diese notwendige Arbeit im gegenwärtigen Theatersystem. Im Zuge seines Vortrags stellt Kay Voges auch seine weit vorangeschrittenen Pläne zur Gründung einer "Akademie für Theater und Digitalität" in Dortmund vor.  

Änderungen vorbehalten

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen