Skip

Calendar List
Sort by
Days
IFFA Forum IFFA Forum
11:50 AM — 12:10 PM
May 9 '19

Specialist lectures

Optimise processes – conserve resources

Der effiziente Umgang mit Ressourcen ist eine ökologische und ökonomische Notwendigkeit und ein wichtiger Erfolgsfaktor für die Firmen- und Klimapolitik. In der Lebensmittelbranche bestehen besonders große Einsparpotenziale. Effizientere Produktionsabläufe, die Schließung von Stoffkreisläufen oder innovative Technologien – Ansätze, die Unternehmen, helfen den Ressourceneinsatz nachhaltig zu senken. Der FPI e.V. unterstützt seit seiner Gründung Unternehmen bei der Reduzierung von Verlusten und Verbräuchen. Dabei nutzen wir nationale und internationale Förderprogramme,um die Unternehmen bei der Optimierung ihrer Prozesse hin zu einer Nachhaltigen Produktion fördern. Der Vortrag zeichnet ein Bild über erfolgreich umgesetzte Ressourceneffizienzprojekte der Food Branche, hin zu neuen ganzheitlichen Ansätzen und tollen Förderoptionen. Das Kernstück des Vortrages bilden die folgenden Projekte: FOODProMat Verbesserung der Materialeffizienz durch die Senkung der Ausschuss-und Abfallquote von Produkt und Betriebsstoffen im Produktionsprozess. 6 Unternehmen, 70% Wasser Einsparung, 30% Senkung des Produktausschuss, 15% Energieeinsparung INDUCE bietet einen Methodenbaukasten für die Umsetzung eines Capacity-Building-Programmes im Bereich der Energieeffizienz auf der Grundlage eines Human-Centered-Design-Ansatzes. VIDA Bis zu 100% Förderung für die Umsetzung von Innovationen in KMU! Vida hat das Ziel, internationale Innovationsprojekte rund um die Themen Nahrungsmittel, Energie, Wasser und Schlüsseltechnologien (KET) zu unterstützen, um Ressourcen- und Energieeffizienz zu steigern und so die Anfälligkeit für zukünftige Ressourcenknappheit zu verringern. Die Vorteile der Steigerung von Ressourceneffizienz liegen klar auf der Hand. Sie trägt zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit, sowie dem Erhalt und sogar der Schaffung neuer Arbeitsplätze bei. Des Weiteren wirkt sie der Problematik der zukünftigen Ressourcenverknappungen entgegen. Sabine Höfel, Food-Processing Initiative e.V.



Food-Processing Initivative e.V.
Subject to changes without notice

To get to your watchlist,

To register for this event, please log in.