Überspringen

Kalender Liste
Sortieren nach
Tagen
SENSORY-MINDS

Prof. Wolfgang Henseler

Prof. Wolfgang Henseler (Jahrgang 1961) ist Professur für Digitale Medien und Master of Creative Directions an der Hochschule Pforzheim - Fakultät für Gestaltung. Er ist Begründer sowie Studiengangleiter des innovativen Studiengangs „Intermediales Design“ und unterrichtet in den Fächern „Digitale Transformation (Wirtschaft 4.0 und Gesellschaft 4.0), Natural User Interface Design, Design- and Innovation-Thinking, Smarte Technologien, User Centricity, Usability und User Experience.
Professor Henseler ist darüber hinaus Creative Managing Director bei SENSORY-MINDS einem Designstudio für innovative Technologien und smarte Medien und betreut dort die Bereiche „Innovative Technologies and Smart Media Business Strategies“, User Experience und Usability sowie Natural User Interface Solutions. Er ist Experte für kunden- und nutzerorientierte 4.0 Business Lösungen und Spezialist für medien-basierte Markenerlebnisse und Design Thinking. Als Visionär, Impuls- und Orientierungsgeber zum „neuen“ Denken im Zeitalter der Digitalisierung, sensibilisiert, inspiriert und coacht Professor Henseler so namhafte Unternehmen wie Adidas, Apple, Commerzbank, dm Drogerie, Google, Lufthansa, Mercedes-Benz, RWE, SAP, Volkswagen, etc. Sein Fokus hierbei liegt auf der Vermittlung der zukünftigen Chancen und Möglichkeiten für Unternehmen, Gesellschaft, Politik und Menschen durch die auftretenden Veränderungen der Digitalisierung mittels eines differen­zierten Denkens im Zeitalter 4.0.


Urban Mobility Lab Halle 1 Ebene 2, E70 DEU
15:00 — 17:00
26. November '19

Diskurs 2: Raum als Ressource

Eine Digitalisierung von Verkehrsinformationen und Zugangsmöglichkeiten bietet die Möglichkeit zurOptimierung und damit auch der Mehrfachnutzung von Räumen: Sharing Angebote reduzieren zumeinen den Bedarf privat genutzter Fahrzeuge, zum anderen aber auch Lieferfahrten. Mit einer einhergehenden Reduzierung des MIV möchten wir die neuen Potenziale für den öffentlichen Raum untersuchen. Die Ressource Raum ist in den Innenstädten limitiert und könnte im Rahmen einer Verkehrswende neu verteilt werden.

Änderungen vorbehalten

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen

Um zu Ihrer Merkliste zu gelangen,

melden Sie sich bitte an.

Um an dieser Veranstaltung teilzunehmen,

melden Sie sich bitte an.