Charité-Universitätsmedizin Berlin

Prof. Dr. med. Ingo Fietze

Prof. Dr. med. Ingo Fietze eröffnete 1990 das erste Schlaflabor in der Charité und gründete 2005 ein Interdisziplinäres Schlafmedizinisches Zentrum in der Klinik für Kardiologie und Angiologie an der Charité-Universitätsmedizin in Berlin. Nach dem Studium der Biomedizin-Biophysik (Moskau) und der Humanmedizin (Berlin) qualifizierte er sich in den Bereichen Pathophysiologie, Innere Medizin, Pulmologie und Schlafmedizin. Die praktische Schlafmedizin erlernte er in Marburg, San Diego und Detroit. Er steht für Themen der Schlafmedizin und -forschung in ihrer gesamten Breite von A – wie Arzneimittelwirkung – bis Z – wie Zähne knirschen. Wissenschaftlicher Schwerpunkt sind das Herzkreislaufrisiko bei Schlafstörungen, der Einfluss exogener Faktoren auf den normalen und gestörten Schlaf und neue Therapiemethoden. Professor Fietze engagiert sich in zahlreichen nationalen und internationalen Fachgesellschaften und Berufsverbänden und ist Vorsitzender von Schlafmedizin Berlin Brandenburg sowie Vorstandsvorsitzender der Deutschen Stiftung Schlaf. Als Buchautor und Mitbegründer der Schlafakademie Berlin bringt er das Thema des gesunden und gestörten Schlafes in die breite Bevölkerung.

09:00 — 18:00
8. Januar '19
09:00 — 18:00
9. Januar '19
09:00 — 18:00
10. Januar '19
09:00 — 18:00
11. Januar '19