Prof. Gernod Dittel

Prof Gernod Dittel, geb. 1957, ist gelernter Maschinenbauer.
Nach einem Studium des allgemeinen Maschinenbaus arbeitete er zunächst als Konstruktionsleiter und Projektmanager in der Industrie, bevor er 1993 das Ingenieurbüro DITTEL Cleanroom Engineering in Kochel am See/ Ried in Oberbayern gründete.
Gernod Dittel lehrt den Fachbereich “Reinraumtechnologie“ an der Carinthia University Villach in Österreich sowie am Lehrstuhl für “Neue Technologien“ an der Xi`an Jiaotong Technical University in China.
Gernod Dittel ist Mitglied des deutschen Fachausschusses  Reinraumtechnik im VDI,  stellvert. Vorsitzender des Spiegelausschusses im DIN und Vorstandsvorsitzender des Deutschen Reinrauminstitutes e.V.. Des Weiteren ist Gernod Dittel Obmann in verschiedenen nationalen wie auch internationalen Normengremien. Hier seien angeführt der DIN, der VDI, der VDMA, das IEST, die CCCS, die ISO, sowie das CEN.

Halle 1 Ebene 2, H22 Cleanzone Conference DEU
17:00 — 18:00
19. November '19

Preisverleihung: Förderpreis für eine Masterarbeit

Zum ersten Mal vergibt das DRRI auf der Fachmesse einen mit 2.000 Euro dotierten Förderpreis für eine hervorragende Masterarbeit, die einer deutschen Hochschulen oder Universitäten vorgelegt wurde. Die Masterarbeit sollte sich mit innovativen, praktisch umsetzbaren Themen der Reinraumtechnik beschäftigen, die derzeit oder zukünftig von größerem praktischen oder wirtschaftlichen Interesse sein könnten. Die eingereichten Arbeiten müssen wissenschaftlich fundiert dargelegt und von den Hochschulen mindestens mit der Note "gut" bewertet werden.