Überspringen

In Frankfurt auf der Cleanzone informieren sich Betreiber von Rein- und Sauberräumen aus allen Industriezweigen über Innovationen in der Reinraumtechnik. Fast jeder dritte Fachbesucher reist aus dem Ausland nach Frankfurt.

Kalender Liste
Sortieren nach
Tagen

Dr. Jürgen Blattner

Jürgen Blattner studierte nach dem Abitur an der Universität Karlsruhe (TH) Verfahrenstechnik, mit den Schwerpunkten Filter und Partikelmesstechnik. Nach dem Studium arbeitete er von 1990 bis 1997 bei der Firma Palas in Karlsruhe. Während dieser Tätigkeit kam er zum ersten Mal mit der Reinraumtechnik in Berührung. Zu seinem Tätigkeitsfeld gehörten u. a. die Aerosolerzeugung und die Messtechnik in der Reinraumtechnik. Von 1997 bis 2003 war er bei der Firma CAS AG beschäftigt. Im Jahr 2003 gründete er das BSR Ingenieur-Büro. Das Tätigkeitsfeld des BSR Ingenieur-Büros erstreckt sich von der Qualifizierung von Reinräumen, der benötigten Messgeräten und dem Monitoring von Reinräumen. Seit 1992 ist Jürgen Blattner als Referent in ca. 150 Seminaren zur Reinraumtechnik tätig und veröffentlichte ca. 50 Fachpublikationen im Bereich Mess-und Reinraumtechnik. Desweiteren ist er Mitarbeiter im Normenausschuss VDI 2083 und auch Mitglied des FARRT (Fachausschuss Reinraumtechnik). Fachgebiete: Aerosolerzeugung und –messung, Filterprüfung und Reinraumqualifizierung  
1997 - 2003
Tätigkeit bei der CAS Clean-Air-Service AG® in Wattwill (Schweiz) Verantwortlich für die Qualifizierung von Reinräumen sowie Überwachung und Monitoring von Reinräumen  
Seit 2003
BSR Ingenieur-Büro, Oberhausen-Rheinhausen: Qualifizierung von Reinräumen; Monitoringsysteme für Reinräume; Beratung bei Fragen zur Reinraumtechnik; Inhouse Schulungen zur Reinraumtechnik;    

Weitere Qualifikationen    
Seit 1998 Mitarbeit bei der VDI-Reihe 2083, Blatt 3   
Seit 2009 im VDI-Fachausschuss Reinraum-Technik (FARRT)
 
Referent bei: Basan, Cleanroom Experts Days, Concept Heidelberg, IHK Krefeld, PTS, ReinraumAkademie, Reinraum-Lounge, VDI




Cleanzone Conference Halle 1 Ebene 2, H22 DEU
15:00 — 15:25
19. November '19

Partikelmesstechnik in der Reinraumtechnik

Kalibrierung von Partikelzählern nach ISO 21501-41. Funktionsweise eines Partikelzählers2. Einfuss der Partikeleigenschaften auf die gemessenen Partikelgröße3. Qualitätsmerkmale eines Partikelzählers4. Kalibrierung eines Partikelzählers

Änderungen vorbehalten

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen

Um zu Ihrer Merkliste zu gelangen,

melden Sie sich bitte an.

Um an dieser Veranstaltung teilzunehmen,

melden Sie sich bitte an.