Überspringen

Kalender Liste
Sortieren nach
Ort
Ambiente 2019 9.1 D90
13:00 — 13:30
8 Feb' 19

Erlebnis pro Quadratmeter: Erfolgsformel für den stationären Handel

Die Formel ist ganz einfach: Je beeindruckender das Erlebnis pro Quadratmeter desto größer der kommerzielle und mediale Erfolg. Deshalb kommt es innerhalb eines stationären Stores ganz massiv auf die Inszenierung der einzelnen Produkte in einer bestimmten Lifestyle-Welt an. Der gesamte Laden bis hin zum kleinsten Produkt muss eine Geschichte erzählen, welche emotional berührt und verführt. Während früher die Formel für erfolgreichen stationären Handel lautete „mehr Umsatz pro Quadratmeter“, sprechen wir heute von „mehr Erlebnis pro Quadratmeter“. Dabei gilt: Ist der Kunde begeistert, profitiert der Händler doppelt, nämlich wirtschaftlich und medial. Eine schöne Messgröße, ob ein neues Retailformat erfolgreich ist, kann deshalb auch seine mediale Präsenz auf allen bekannten Social-Media-Kanälen sein.

Als Expertin für Destinationsentwicklung blickt Karen Klessinger auf 20 Jahre Erfahrung beim Profiling von Destinationen zurück und teilt ihre Expertise aus der Entwicklung von Erlebnis-Destinationen, die für die Menschen einen Wert haben, weil sie für etwas Wundervolles stehen wollen: echte Erlebnisse, reale Erfahrungen, wertvolle Erinnerungen. Ihre Formel für erfolgreiches Destination Profiling und Customer Experience Design heißt also: mehr Erlebnis, bitte! Egal ob Freizeitwelt, Retail Store oder Shopping Mall – das Profil einer Destination wird durch deren Erlebniswert bestimmt.

Änderungen vorbehalten

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen