Marje Brütt

Marje Brütt ist Mitarbeiterin des Creative Europe Desk KULTUR, der nationalen Kontaktstelle für die EU-Kulturförderung mit Sitz in Bonn. Unter Trägerschaft der Kulturpolitischen Gesellschaft informiert und berät die Kontaktstelle insbesondere zum EU-Förderprogramm KREATIVES EUROPA - KULTUR. Neben ihrem Studium der Regionalstudien Lateinamerika sowie der Sozialwissenschaften in Köln und Buenos Aires arbeitete sie unter anderem beim Westdeutschen Rundfunk, organisierte die studentische Kongressreihe "Lateinamerika im Fokus" und engagierte sich in der Fachschaftsarbeit und Hochschulpolitik. Von 2015 bis Anfang 2017 war Marje Brütt für die nationale Kontaktstelle "Europa für Bürgerinnen und Bürger" tätig und sammelte dort bereits Erfahrungen mit der EU-Förderlandschaft, insbesondere dem EU-Bürgerschaftsprogramm.

Halle 11 Ebene 1 Musikmesse 2018 DEU
12:00 — 12:45
13. April '18

Business Academy: Europa fördert Kultur – aber wie? Die Kulturförderung der Europäischen Union: Creative Europe 2014-2020 – Das Teilprogramm KULTUR und weitere Förderprogramme

Europäische Kooperationsprojekte bilden das Kernstück des Teilprogramms KULTUR im Rahmenprogramm KREATIVES EUROPA und stehen dementsprechend neben weiteren Fördermodellen im Fokus des Vortrags.