Klaus Krumme

Klaus Krumme verbindet Logistik mit Umweltthemen. Involviert in Forschung und Lehre an der Universität Duisburg-Essen (UDE), setzt sich Klaus Krumme für ein neues Verständnis von Supply Chain Management im Sinne der Nachhaltigkeitsforschung ein.
In seiner Rolle als Geschäftsführer des Zentrums für Logistik & Verkehr (ZLV), ein wissenschaftliches Kompetenzzentrum der UDE, vernetzt der Diplom-Umweltwissenschaftler (UDE + RU Bochum) verschiedene Fachbereiche in als auch politische und wirtschaftliche Institutionen mit der Universität.
Nicht zuletzt im Aufbau des EffizienzCluster LogistikRuhr bewies er seine Expertise für komplexe Netzwerkstrukturen. Durch die kontinuierliche Mitgestaltung des Forschungsschwerpunkts ‚Urbane Systeme‘ verfolgt Krumme aufmerksam neueste Entwicklungen urbaner Technologien und Logistikkonzepte.

Hypermotion-Lab Hypermotion 2018 - Programm DEU EXCHAiNGE
11:45 — 12:00
20 Nov' 18

EXCHAiNGE 2018: Der Blick zurück und der Blick nach vorn

Big Data, Blockchain, Nachhaltiges Wirtschaften, Kultur und Mindsets – kritische Erfolgsfaktoren, die es in den Unternehmen holistisch anzupacken gilt.

Hypermotion-Lab Hypermotion 2018 - Programm DEU EXCHAiNGE
14:15 — 15:15
20 Nov' 18

EXCHAiNGE Talk: Start-ups, Corporates or Customers - Who is actually doing the Innovation?

Die Logistik kann besonders stark von digitaler Transformation profitieren. Wer sich hier als Treiber erweist, hat die Chance, auch die Wertschöpfungsprozesse anderer Branchen nachhaltig zu beeinflussen.

Raum 3 Hypermotion 2018 - Programm DEU EXCHAiNGE
09:30 — 11:00
21 Nov' 18

EXCHAiNGE: Nachhaltige Supply Chains - Ist der Kunde weiter als die Logistik-Akteure?

Viele aktuelle Leistungsmerkmale der Logistik stehen im Widerspruch zu nachhaltigem Wirtschaften.