Dr.-Ing. Christian Schwede

Christian Schwede ist Leiter der Abteilung „Informationslogistik und Assistenzsysteme“ am Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik in Dortmund. Das Fraunhofer IML ist das größte Institut für angewandte Logistikforschung in Europa und hat maßgeblich zentrale Zukunftsthemen wie Industrie 4.0, Social Networked Industry oder Biointelligente Wertschöpfung in Deutschland beeinflusst und gestaltet.
Dr. Schwede arbeitet für das Institut seit 2007 in verschiedenen Projekten der angewandten Forschung und der Unternehmensberatung. Als Informatiker und Ingenieur hat er sich auf die Informationsverarbeitung in der Logistik spezialisiert und einen Branchen Fokus auf die auf die Automobilindustrie gelegt. Während der Zeit bei Fraunhofer hat er an mehr als 35 Projekten für Global Player in unterschiedlichen Branchen gearbeitet (e.g. Volkswagen, Audi, Seat, DB Schenker, Siemens, Huawei, Zalando, Continental). Seine Doktorarbeit zu dem Thema “Integration von Auftragsreihenfolge- und Distributionstransportplanung in der Automobilindustrie“ hat Herr Schwede 2014 an der TU Dortmund mit abgeschlossen. Sein übergreifendes Forschungsthema ist die digitale Integration des Menschen in die Arbeitswelt von Morgen. Dr. Schwede ist Mitglied des Odette Supply Chain Council. Seit 2016 leitet er außerdem das „DB Schenker Enterprise Lab for Logistics and Digitalization“.
Nebenberuflich lehrt Dr. Schwede „Produktionsplanung und -steuerung an der Hochschule Bochum und der FH Südwestfalen, sowie Logistik an der EDU in Barcelona.


Raum 4 Hypermotion 2018 - Programm DEU Logistics Digital Conference!
09:30 — 11:00
22 Nov' 18