Dr. Claus Doll

Dr. Claus Doll studierte bis 1996 Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe (TH) und promovierte dort 2004 and der Fakultät für Volkswirtschaftslehre. Für seine Dissertation zum Thema Allokation von Straßeninfrastrukturkosten erhielt er 2005 den Hans-Jürgen-Ewers-Preis der TU Berlin. Seit 2005 ist Claus Doll am Competence Center Nachhaltigkeit und Infrastrukturen des Fraunhofer ISI tätig, begründete hier das Geschäftsfeld Mobilität mit, und leitet dieses seit Mai 2015. Er ist in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien für die EU-Kommission, die World Conference of Transport Research (WCTR) und Transportation Research Board (TRB) aktiv.

Raum 4 Hypermotion 2018 - Programm DEU Fraunhofer Mobility Infusion
14:30 — 16:00
21. November '18

Fraunhofer Mobility Infusion: Big Data, Smart Mobility und Sharing Economy - Wann ist smart eigentlich smart genug?

Die Session geht aktuellen Trends nach und diskutiert, wie sich diese auf zukünftige Lebensstile und Mobilitätsentscheidungen auswirken können. Impulsvorträge beleuchten den Stand der Konsumenten- und Verhaltensforschung sowie Strategien und Antworten der Verkehrswirtschaft darauf. Erörtert werden Aspekte wie Konsumentenentscheidungsprozesse, Nudging, Treiber und Hemmnisse für die Verkehrsmittelwahl, nutzerbasierte Informations- und Dienstleistungsangebote und Smart Regions.