Überspringen

Kalender Liste
Sortieren nach
Tagen

Hypermotion-Lab  

09:30 — 10:30
21. November '18
Hypermotion-Lab DEU VISION mobility THINK TANK

VISION mobility THINK TANK: Leichter liefern auf der letzten Meile

Wie die Kunden schlanker und schneller bedient werden. Neue Fahrzeug- und Logistiklösungen für die komplexe Zustellung in den Städten.


10:30 — 11:15
21. November '18
Hypermotion-Lab DEU

Handwerkszeug für Gründer - Einblicke aus dem Digital Hub Mobility

Die Session bietet einen Einblick in die UnternehmerTUM, dem Gründungs- und Innovationszentrum an der TU München, sowie in die Digital Hub Inititiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und des Bitkom.Aus erster Hand stellen Mobility-Startups ihre Erfahrungen mit dem Gründen vor. Anschließend besteht die Möglichkeit mit Gründern aus der Mobilitätsszene ins Gespräch zu kommen.


12:45 — 13:45
21. November '18
Hypermotion-Lab DEU VISION mobility THINK TANK

VISION mobility THINK TANK: "Platz da!" Wie neue Mobilitätskonzepte Raum in den Innenstädten zurückgeben können

Wie kompakte Fahrzeugeinheiten und Sharingmodelle für mehr Platz und Ruhe in der City sorgen.


15:30 — 16:30
21. November '18
Hypermotion-Lab DEU VISION mobility THINK TANK

VISION mobility THINK TANK: Stadt unter Strom – Neue Strömungen aus der Ladetechnik

Der Zuwachs der Elektromobilität bringt auch einfachere, schnellere und intelligentere Ladelösungen mit sich.


17:15 — 22:00
21. November '18
Hypermotion-Lab DEU EXCHAiNGE

EXCHAiNGE SCM-Award Preisverleihung zusammen mit der Award Night

BASF, CEMEX und Schaeffler gehen in die Finalrunde des Supply Chain Management Awards 2018. Bossard, InstaFreight und Synfioo/SAP kämpfen in der letzten Runde um den Smart Supply Chain Solution Award 2018. Die Preisverleihungen erfolgen am 21. November 2018 in Frankfurt im Rahmen des Traditionsgipfels EXCHAiNGE – The Supply Chainers’ Community. Das internationale Treffen findet erstmals unter dem Dach der Fachmesse Hypermotion in Frankfurt (Messe Frankfurt) statt.


Konferenzen  

09:30 — 11:40
21. November '18
Raum 1 ENG ITS Congress

ITS Congress: Mobility as a Service

Mit der zunehmenden Digitalisierung unserer Gesellschaft werden die Grenzen, die früher durch die Verfügbarkeit von Informationen gegeben waren, verschwinden. In Zukunft werden Mobilitätsdienste entlang einer Wege- oder Transportkette nachgefragt und der Endnutzer dieser Dienste steht im Mittelpunkt. Intelligente Verkehrssysteme und Dienste (IVS) ermöglichen und gestalten diesen Wandel, der durch die politisch korrekten Rahmenbedingungen in unserem Land und in Europa beschleunigt wird.


09:30 — 11:00
21. November '18
Raum 4 DEU Fraunhofer Mobility Infusion

Fraunhofer Mobility Infusion: New Mobility – Wo wir stehen und hinwollen

Mobilität der Zukunft ist vernetzt und durch digitale Anwendungen geprägt, wodurch sich die heutigen Mobilitätsformen signifikant ändern und  das Mobilitätsverhalten zukünftiger Generationen prägen werden. Vor diesem Hintergrund wird dargelegt, inwiefern sich das Mobilitätsverhalten in den letzten Jahren verändert hat, welche Trends daraus abzuleiten sind und was dies für Kommunen, Mobilitätsdienstleister und Forschung und Entwicklung bedeutet.


09:30 — 11:00
21. November '18
Raum 2 DEU s=mc²

s=mc²: Digitale Wissensinfrastruktur – Internationale Innovation Hubs

Die zunehmende Schadstoffbelastung durch Mobilität und Logistik in unseren Städten muss durch neue und nachhaltige Maßnahmenreduziert werden. Dabei sind es heute insbesondere Kommunen, Städte bzw. Regionen, die als Treiber der aktuellen Verkehrswende eine entscheidende Rolle für die Gestaltung der zukünftigen Transport-/Mobilitätskonzepte darstellen. Die Veranstaltungsreihe "s=mc² - Smart Mobility Conference x Communication" zeigt die Entwicklung und Umsetzung der Green City Masterpläne aus 60 deutschen Städten auf.


11:30 — 13:00
21. November '18
12:00 — 13:30
21. November '18
Raum 4 DEU Fraunhofer Mobility Infusion

Fraunhofer Mobility Infusion: Alles rund um Daten - Auf dem Weg zu einem Mobility Data Space

Der Mobility Data Space verspricht Datengebern die Souveränität über ihre Verkehrs- und Mobilitätsdaten sowie Sicherheit entlang der Verarbeitungs- und Wertschöpfungskette. Dadurch wird erstmals die Verwertung von sensiblen Mobilitätsdaten möglich. In dieser Session  diskutieren Experten zum Rolle und Verwendungsmöglichkeiten von Daten. Es werden neue technologische Ansätze aufgezeigt und Herausforderungen für Anwender und Anbieter diskutiert.


12:00 — 13:30
21. November '18
Raum 2 DEU s=mc²

s=mc² - Green City: Zukünftige Konzepte Radverkehr

Die zunehmende Schadstoffbelastung durch Mobilität und Logistik in unseren Städten muss durch neue und nachhaltige Maßnahmen reduziert werden.Dabei sind es heute insbesondere Kommunen, Städte bzw. Regionen, die als Treiber der aktuellen Verkehrswende eine entscheidende Rolle für die Gestaltung der zukünftigen Transport-/Mobilitätskonzepte darstellen. Die Veranstaltungsreihe "s=mc² - Smart Mobility Conference x Communication" zeigt die Entwicklung und Umsetzung der Green City Masterpläne aus 60 deutschen Städten auf.


14:15 — 15:45
21. November '18
Raum 2 DEU s=mc²

s=mc² - Green City: Vernetzung im ÖPNV

Digitalisierung und Mobilität in Stadt und Land, Netzinfrastrukturen von Glasfaser bis 5G, Vernetzung von kommunalen Verkehrssystemen und ÖPNV-Angeboten, Mobilitäts-Apps, intermodale Mobilität und Die zunehmende Schadstoffbelastung durch Mobilität und Logistik in unseren Städten muss durch neue und nachhaltige Maßnahmen reduziert werden.Dabei sind es heute insbesondere Kommunen, Städte bzw. Regionen, die als Treiber der aktuellen Verkehrswende eine entscheidende Rolle für die Gestaltung der zukünftigen Transport-/Mobilitätskonzepte darstellen. Die Veranstaltungsreihe "s=mc² - Smart Mobility Conference x Communication" zeigt die Entwicklung und Umsetzung der Green City Masterpläne aus 60 deutschen Städten auf.


14:30 — 16:00
21. November '18
Raum 4 DEU Fraunhofer Mobility Infusion

Fraunhofer Mobility Infusion: Big Data, Smart Mobility und Sharing Economy - Wann ist smart eigentlich smart genug?

Die Session geht aktuellen Trends nach und diskutiert, wie sich diese auf zukünftige Lebensstile und Mobilitätsentscheidungen auswirken können. Impulsvorträge beleuchten den Stand der Konsumenten- und Verhaltensforschung sowie Strategien und Antworten der Verkehrswirtschaft darauf. Erörtert werden Aspekte wie Konsumentenentscheidungsprozesse, Nudging, Treiber und Hemmnisse für die Verkehrsmittelwahl, nutzerbasierte Informations- und Dienstleistungsangebote und Smart Regions.


14:30 — 16:00
21. November '18
Raum 3 DEU EXCHAiNGE

EXCHAiNGE: Digitale Disruption - Wie verändern Big Data, Blockchain & KI traditionelle Business-Konzepte und Organisationsformen?

Wer die Technologie rund um Big Data, Blockchain und Künstliche Intelligenz versteht, erkennt den Nutzen und somit die besonderen Chancen. Ziel muss sein, Erkenntnisse frühzeitig zu generieren und daraus Entscheidungen abzuleiten, die zur Weiterentwicklung und Integration des Unternehmens in neue Netzwerkketten und Märkte führen.


16:15 — 17:15
21. November '18
Raum 2 DEU s=mc²

s=mc² Closing Plenum: Infrastruktur und Finanzierung

Themengebiete:• Infrastruktur und Finanzierung (GVFG, Länder-Mobilitätsgesetzgebung),• Ausbau Schieneninfrastruktur• Fahrzeugförderung


Events  

11:00 — 15:00
21. November '18
Halle 5.1 Stand D83 DEU

Urban City Lab

Beim Urban City Lab (UCL) liegt die Betonung auf LAB - Laboratorium. Es ist eine Medien- und Interaktionsplattform, die die „neue Lust am Stadtquartier“ offensiv fördert. Das UCL ruft zum Mitmachen auf. Es initiert Projekte, begleitet sie und kommuniziert wirkungsvoll und aufmerksamkeitsstark.

13:15 — 14:15
21. November '18
Halle 5.1, Stand A60 DEU EXCHAiNGE

EXCHAiNGE Supply-Chain-Simulationen: Wie Kollaboration und abteilungsübergreifende Zusammenarbeit zum Erfolg führen

Die Teilnehmer erarbeiten innerhalb einer Stunde eine Supply Chain Simulation: Es gilt, die in wirtschaftliche Turbulenzen geratene Fruchtsaftfirma „The Fresh Connection“ wieder auf Kurs zu bringen. Ein neues Managementteam für Einkauf, Produktion, Vertrieb und Supply Chain hat die Aufgabe, Schwachstellen in der Wertschöpfungskette zu erkennen und zu beheben. Eine Voting-Session mit allen Teilnehmern, Live-Entscheidungen und direkte Umsetzung in der Simulation.


Änderungen vorbehalten

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen