Wilhelm K. Weber

SHS Swiss Hospitality Solutions AG

Fast könnte man glauben, dass Wilhelm K. Weber die Freude am Unternehmertum in die Wiege gelegt wurde. Im Alter von 14 Jahren begannen seine ersten "Gehversuche" mit dem Import von Mountain Bikes aus Süd Korea. 
Noch vor Abschluss seines Abiturs gründete er eine eigene Zeitung, veranstaltete Skiausfahrten und Parties und programmierte Websiten für lokale Unternehmen, während viele das Internet noch als Modeerscheinung sahen.
Seine Leidenschaft für die Hotellerie führte ihn an die Schweizerische Hotelfachschule Luzern, den ersten von zahlreichen Studiengängen. Er wurde mit 29 das jüngste Mitglied der erweiterten Geschäftsführung einer globalen Hotelkooperation und mit 31 jüngster Dekan einer privaten Business School in der Schweiz. 2010 gründete er mit der SHS Swiss Hospitality Solutions genau die Firma, von der seine Ex-Chefs sagten, "es könne nicht funktionieren" und baute sie mit seinem Geschäftspartner Gianluca Marongiu innerhalb von 5 Jahren zu einem Nischen-Marktführer auf.